Bündchenstoffe als Schlauchware kaufen

Das Ausmessen und Annähen von Bündchenware ist für halbwegs erfahrene Hobby-Schneider nicht schwierig. Im Internet auf youtube oder anderen Portalen finden Sie tolle Anleitungen, was bei der Verarbeitung von Schlauchware bzw. Bündchen zu beachten ist. Aber auch Schnittmuster helfen, sich dem Nähprojekt zu stellen.

Im unserem Online Shop auf buendchenstoffe.de tun wir Alles, um Ihnen qualitativ hochwertige Stoffe zu günstigen Preisen anzubieten. Unsere Bündchenstoffe (unabhängig davon ob es die Grobstrickbündchen sind oder unsere glatte Schlauchware) erfreuen sich eines sehr guten Preis- Leistungsverhältnisses und sind alle Öko-Tex Standard 100 zertifiziert.

Testen Sie uns. Kaufen Sie unsere Bündchenware / Bündchenstoffe und Ihr Nähprojekt wird es Ihnen danken.

 

Richtige Verarbeitung von Bündchenstoffen

Zuschnitt von Bündchenstoffen - Tipps

Um sicherzustellen, dass die spätere Passform nicht beeinträchtigt wird, ist es wichtig, den Bündchenstoff locker auszulegen und beim Zuschnitt nicht zu stark zu dehnen. Es ist ratsam, den Bündchenstoff großzügig zu schneiden, da er später doppelt genommen wird: Die beiden langen Kanten werden mit dem übrigen Stoff verbunden.

Nähen von Bündchenstoffen - Tipps

Im Gegensatz zu anderen Stoffteilen müssen Bündchenstoffe nur an einer Stelle geschlossen werden. Nach dem Zuschnitt wird der Bündchenstoff praktisch erneut zu einem Schlauch verschlossen, wodurch nur eine Naht entsteht. Wenn das Bündchen doppelt an dem Kleidungsstück angebracht wird, sollte darauf geachtet werden, dass die Naht mit einer der Nähte des Kleidungsstücks übereinstimmt. Dies trägt zu einem gleichmäßigen und ansprechenden Gesamtergebnis bei.

Es empfiehlt sich, einen Elastikstich, einen Zick-Zack-Stich oder direkt die Overlock-Nähmaschine zu verwenden, da Bündchenstoff sehr dehnbar ist.

Bei Hosen, Röcken und Mützen wird oft die Faustregel angewendet: Umfang x 0,7.

Es ist jedoch wichtig, sich immer an die tatsächliche Elastizität des jeweiligen Stoffes anzupassen. Denn es gibt Bündchenstoffe, die äußerst flexibel sind, während andere eher "steif" wirken. Letztere lassen sich entsprechend weniger stark dehnen.

Bündchenstoff waschen

Bündchenstoffe aus Baumwolle können bedenkenlos in der Waschmaschine gereinigt werden. Verwende einen Schonwaschgang bei Temperaturen von 30-40 °C und achte darauf, dass dieser auch für den anderen Stoff geeignet ist, mit dem du den Bündchenstoff kombiniert hast.

Bündchenstoff trocknen

Es gibt Bündchenstoffe, die für den Trockner geeignet sind, während andere nicht dafür vorgesehen sind. Wenn du unsicher bist, ist es ratsam, auf die Trocknung im Trockner zu verzichten. Um sicherzugehen, kannst du auch den Empfehlungen für den kombinierten Stoff folgen.

Bündchenstoff bügeln

Das Bügeln ist bei dieser Art von Stoff im Allgemeinen nicht unbedingt erforderlich. Sollte es dennoch nötig sein, empfiehlt es sich, dies nur bei niedriger Hitze und mit Dampf durchzuführen. Ein Tipp: Bei Bündchen aus synthetischen Fasern sollte man ganz auf das Bügeln verzichten. Bündchenstoffe aus Baumwolle können bedenkenlos in der Waschmaschine gereinigt werden. Verwende einen Schonwaschgang bei Temperaturen von 30-40 °C und achte darauf, dass dieser auch für den anderen Stoff geeignet ist, mit dem du den Bündchenstoff kombiniert hast.